Rechtliche Informationen

Es gibt einige Möglichkeiten, die Pflegekräfte aus Polen zu beschäftigen:

Festanstellung für die Pflegekraft aus Polen.

Seit dem 01.05.2011 gibt es das Recht in der EU, als Staatsangehöriger der EU Mitgliedstaaten einen Arbeitsplatz frei zu wählen. Eine Arbeitserlaubnis ist nicht erforderlich. Sie selber entscheiden über Bezahlung und Leistungen der Pflegekräfte aus Polen. Sie müssen aber auch die Sozialleistungen bezahlen und in dem Fall von Kranheit einer Pflegerin auch das Krankengeld.

Sie können auch eine selbständige Pflege aus Polen beschäftigen. Dann kriegen Sie von der Pflegekraft eine Rechnung für die Pflege zu Hause. Die Pflegekräfte aus Polen sollten aber mehrere Arbeitsgeber haben, damit kein Verdacht auf Scheinselbständikeit vorliegt.

Und als letztes können Sie eine Pflege aus Polen einer polnischen Firma beschäftigen. In diesem Fall sind die Pflegekräfte aus Polen bei einer Firma in Polen angestellt und dort werden dann die Sozialleistungen bezahlt. Die Pflegekräfte werden für Sie vermittelt. Dies geschiet meistens durch eine deutsche Firma, die für diese Vermittlung von Pflege aus polen noch Geld nimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bookmarks